Ehrenmitgliedschaft für Fritz Haase

Hanseatisch gediegen – ein festlicher Rahmen nach Bremer Art. In einer Feierstunde hat der BDG am 25. Juli sein langjähriges Mitglied Herrn Professor Fritz Haase zum Ehrenmitglied des Bundes ernannt.

Zahlreiche Kollegen aus der Hansestadt hatten sich im Designzentrum Bremen versammelt, um dem renommierten Designer ihren Glückwunsch auszusprechen. Der Präsident des BDG Henning Krause überreichte dem sichtlich erfreuten 70-jährigen unter anhaltendem Beifall der Anwesenden die Ehrenurkunde. Zuvor hatte der Vorsitzende der BDG-Gruppe Bremen Dieter Blase die Verdienste Haases in einer sehr persönlichen Laudatio gewürdigt.

Mit dieser Auszeichnung für sein Lebenswerk ehrt der BDG einen Kommunikationsdesigner, der sowohl als Professor für Konzeption und Fotografie an der Hochschule für Künste in Bremen als auch mit seiner Agentur Haase & Knels überaus erfolgreich tätig ist. National bekannt gemacht hat ihn die Gestaltung unzähliger Briefmarken, für die er seit 30 Jahren gemeinsam mit seiner Frau Sybille Haase verantwortlich zeichnet. Seine Tätigkeit trug ihm und seiner Agentur mehr als 100 nationale und internationale Auszeichnungen ein.

Fritz Haase ist seit 1963 Mitglied im BDG und war lange Jahre als Vorstandsmitglied tätig. Bis heute unterstützt der 70-jährige die Arbeit des Verbandes.

Wir freuen uns, einen so engagierten und erfolgreichen Kollegen in unseren Reihen zu haben, und wünschen Herrn Professor Haase und seiner Frau Sybille Haase weiterhin alles Gute.

www.haase-und-knels.de